Stärkung des Integrationsrates der Stadt Duisburg

IMG_1138

Der Integrationsrat bittet den Rat der Stadt Duisburg, für die Arbeit des Integrationsrates im Haushalt 10.000 Euro zusätzlich zur Verfügung zu stellen, um den Stellenwert sowie die politische Arbeit des Integrationsrates als gewählte Vertretung der Menschen mit

Migrationshintergrund in Duisburg zu verbessern.

Begründung:

Der Integrationsrat ist die demokratisch gewählte Vertretung von rund 100.000 Duisburger Bürgerinnen und Bürgern mit Migrationshintergrund, ohne aber über nennenswerte Mittel für eine wirksame Öffentlichkeitsarbeit zu verfügen. Es fehlen die Mittel für Konferenzen, Tagungen, Veranstaltungen und Seminare; dabei machen es die komplexen Aufgabenstellungen in unserer Stadt erforderlich, dass die Mitglieder des Integrationsrates sich auch bei komplexen Themen inhaltlich vorbereiten und in öffentlichen Veranstaltungen die Arbeit des Gremiums der Bevölkerung nahe bringen können.

 

Beste Grüße

gez. Stephan Wedding

Fraktionsvorsitzender