Sportflächen im Freien ausbauen

Oezsoy - Querformat

Die Verwaltung wird aufgefordert, die Kapazitäten für Sport im Freien, besonders in Parks und Grünanlagen, auszubauen bzw. instand zu setzen, damit Hobbysport durchgeführt werden kann.

Begründung:

Die Entwicklung der vergangenen Monate durch die Covid-19-Pandemie zeigt deutlich, dass sich unsere Gewohnheiten verändern. Von diesen Veränderungen ist auch die Art der Sportausübung betroffen. Die bestehenden Hygiene- und Infektionsschutzvorschriften erschweren die Ausübung von zahlreichen Sportarten. Faktisch können aus diesem Grund verschiedene Sportarten nur im Freien ausgeübt werden. Um Sport im Freien zu ermöglichen müssen die entsprechenden Anlagen bereitgestellt sein. Die bestehenden Anlagen sind entsprechend zu prüfen, ob und welche Maßnahmen erforderlich sind, um ungefährdet z. B. Mannschaftssportarten auszuüben. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Möglichkeiten im Freien neue Flächen zu schaffen, auf denen Bürger explizit ihren sportlichen Hobbies frönen können. In bestehenden Grünanlagen können z. B. Flächen ausgewiesen werden, die für Freizeitsport geöffnet werden. 

Beste Grüße 

gez. Dr. Stephan Wedding

Fraktionsvorsitzender