Sichere Radwege

Beltermann - Querformat

Für die kommende Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Stadtentwicklung und Verkehr am 04. September bringt die Fraktion Junges Duisburg/DAL einen Antrag ein, der die Sicherheit im Duisburger Radwegesystem zum Inhalt hat. Der Fraktionsvorsitzende, Dr. Stephan Wedding, begründet den Antrag folgendermaßen:

„Die Zahl der Fahrradunfälle steigt deutlich an. Hierfür gibt es zahlreiche Ursachen wie eine zunehmende Zahl an Fahrradfahrern oder E-Bike-Nutzern. Neben individuellen Unfallursachen gehört aber auch die Infrastruktur zu den Auslösern. Beispiel: Kantsteine. Kantsteine müssen nicht besonders hoch sein, um zu einem Unfallrisiko zu werden. Eine schlechte Sichtbarmachung reicht aus, um einen Zusammenstoß und Unfall zu erzeugen. Auch für Fußgänger ist dies manchmal ein Problem. Farbliche Unterscheidungen sind hier ein erster und einfacher Schritt in die richtige Richtung!“