Rettungspunkte

Holtmann - Querformat

Im Jahr 2015 befasste sich der Seniorenbeirat zum letzten Mal mit der Thematik der sogenannten Rettungspunkte, vor allem in Waldgebieten. Seitdem ist einige Zeit vergangen. Die Fraktion Junges Duisburg/DAL bittet die Fachverwaltung daher um Beantwortung folgender Fragen:

1) Wie viele Rettungspunkte existieren derzeit auf Duisburger Stadtgebiet?

2) In der Sitzung des Seniorenbeirats am 19.05.2015 stellte Herr Heimann – Amt 31 – in Aussicht, dass eine Karte der Rettungspunkte in das Internet der Stadt Duisburg eingestellt würde. Ist dies inzwischen erfolgt?

2a) Wenn ja: Wie ist dieser Plan auf der Homepage der Stadt Duisburg zu finden?

2b) Wenn nein: Warum nicht?

3) Mit welchen Aktionen wurde bisher auf die Rettungspunkte hingewiesen, um sie bei den Einwohnern und Besuchern der Stadt bekannt zu machen?

4) Wie viele Einsätze gab es an den Rettungspunkten, aufgeschlüsselt nach den Jahren seit 2014 einschließlich?

Beste Grüße

gez. Stephan Wedding

Fraktionsvorsitzender