Qualitätsoffensive Taxi

Engeln - Querformat

Der Rat der Stadt möge beschließen:

Der Oberbürgermeister wird beauftragt, Verhandlungen mit der Taxi-Funktaxi-Zentrale e.G. Duisburg mit der Zielrichtung zu führen, einen überarbeiteten Entwurf der Taxenverordnung vorzulegen, der Änderungen u.a. an nachfolgenden Punkten berücksichtigt:

  • Detailliertere Beschreibung des äußeren und inneren Zustandes der Taxifahrzeuge (Standards),
  • Einführung von internen Kontrollmechanismen zur ständigen Überprüfung der festgelegten Standards.

Begründung:

Erst im letzten Jahr wurden die Preise für Taxifahrten erneut erhöht. Taxifahrten sind in Duisburg nun mit die teuersten im Bundesgebiet. Die Qualität der Duisburger Taxen steht teilweise nicht in Einklang mit den hohen Beförderungspreisen.

Bisher müssen Taxen laut der Verordnung nur allgemein „den berechtigten Ansprüchen des Fahrgastes genügen“. Um den Duisburger Bürgern, aber auch Besuchern unserer Stadt qualitativ hoch- und gleichwertige Taxen zu bieten, ist hier eine Spezifizierung und Konkretisierung der Verordnung erforderlich. Zum Beispiel müssen Beschädigungen am Fahrzeug, Verschmutzungen im Außenbereich oder eingerissene Polster zu einem Ausschluss aus der Beförderungsvermittlung führen.

Dieser Standard muss selbstverständlich regelmäßig kontrolliert werden. Hier ist die Einrichtung einer internen Kontrolle seitens der Taxi-Funktaxi-Zentrale e.G. denkbar.

Beste Grüße

gez. Stephan Wedding

Fraktionsvorsitzender