CiBo-System macht ÖPNV attraktiver

CiBo-System macht ÖPNV attraktiver

Duisburg. Der VRR und mit ihm die DVG steigen spätestens ab dem Jahr 2020 in ...

weiter lesen
Besuch aus dem Morgenland

Besuch aus dem Morgenland

Mit Krone, Umhang und einem Lied auf den Lippen: Caspar, Melchior und Balthasar ziehen durch ...

weiter lesen
Kinder gestalten Weihnachtskarte von Junges Duisburg/DAL

Kinder gestalten Weihnachtskarte von Junges Duisburg/DAL

Duisburg. Die Fraktion Junges Duisburg/DAL verschickt in diesem Jahr zum fünften Mal Weihnachtskarten, die von ...

weiter lesen
CiBo-System macht ÖPNV attraktiver

CiBo-System macht ÖPNV attraktiver

1
Besuch aus dem Morgenland

Besuch aus dem Morgenland

2
Kinder gestalten Weihnachtskarte von Junges Duisburg/DAL

Kinder gestalten Weihnachtskarte von Junges Duisburg/DAL

3
Weitere News
seminar190415_lowres
Presse

Junges Duisburg/DAL trainiert rhetorische Fähigkeiten.

Kalkar. „Augenkontakt halten“, „Hände aus den Taschen“. Grundwissen ist gut und wichtig für eine Präsentation; aber in der Politik gehört mehr dazu um eine Menge zu bewegen. So verbesserten die Fraktionsmitglieder von Junges Duisburg/DAL auf einem Seminar in Kalkar am 18./19. April ihre rhetorischen Fähigkeiten mithilfe eines Rhetoriktrainers. Sie übten selbstbewusst aufzutreten, eine Diskussion durch richtige Gegenargumente erfolgreich zu gewinnen und erhielten persönliches Feedback nach jeder Präsentation, Diskussion und Sprachübung. Nach dem intensiven Seminar sind die Mitglieder begierig das Neugelernte in der Politik zu gebrauchen. Gut so! Denn das Wichtigste bei der Rhetorik ist die aktive Anwendung.

Stephan Krebs
Presse

Krebs: „WLAN-Offensive an Duisburger Schulen kann starten“. Gesamte Schulgesellschaft ist bei Umsetzung gefordert

Duisburg. Die Ratsfraktion von Junges Duisburg/DAL hatte im vergangenen Herbst den Anstoß gegeben. Ihre Forderung: Eine W-LAN-Offensive an den Duisburger Schulen zu starten. Der Schulausschuss fand die Idee gut und beauftragte die Verwaltung mit der Prüfung. Jetzt liegt das Ergebnis vor. weiterlesen

RTEmagicC_91eae2e1d9
Presse

Stadt Land Bund: Junges Duisburg/DAL beim Kommunal Kongress

Berlin. „Stadt Land Bund – Finanzbasis stärken, Spielräume schaffen“ unter dieser Headline stand der Kommunal Kongress der Bertelsmann Stiftung in Berlin. Er fand am Montag und Dienstag in der Hauptstadt statt. Mit von der Partie waren Fraktionsvorsitzender Stephan Krebs und Fraktionsgeschäftsführer Dirk Sodenkamp. Den Themenschwerpunkt des Kongresses gab bereits die Überschrift vor: Kommunale Finanzen. Hierzu fanden unterschiedliche Diskussionsrunden und insgesamt zehn Fachforen statt. „Es war wichtig dabei zu sein, um neue Trends und Entwicklungen zu erkennen und letztlich für uns in Duisburg nutzbar zu machen“, kommentierte Stephan Krebs seine Teilnahme. Informationen zum Thema kommunale Finanzen bietet der Film, der auch beim Kommunal Kongress präsentiert wurde:
https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/mediathek/medien/mid/kommunalkongress-2015-einfuehrung-kurzfassung/

Stephan Krebs
Presse

Krebs: „Die Zahlen bestätigen uns“ Trotz hoher Gewerbesteuer minus 37,4 Mio.

Duisburg. Bereits in seiner Haushaltsrede im November hatte Stephan Krebs, der Vorsitzende der Ratsfraktion Junges Duisburg/DAL, betont, dass das Drehen an der Steuerschraube nicht zwangsläufig zu Mehreinnahmen führe. Junges Duisburg und DAL fühlen sich nun durch aktuellen Zahlen aus dem Rathaus zu den tatsächlichen Steuererträgen in 2014 bestätigt.

Bei der Gewerbesteuer weichen die Ist-Zahlen deutlich von dem geplanten Haushaltsansatz ab. weiterlesen

Stephan Krebs
Presse

Öffentliches WLAN soll Innenstadt stärken. Krebs: „Wohlfühlfaktor stärken“

Duisburg. Das Internet hat die Welt in den letzten 15 Jahren revolutioniert. Immer mehr mobile Endgeräte ermöglichen es, von überall Mails abzurufen, Bestellungen abzusetzen oder neueste Informationen zu erhalten. Gerade für jüngere Menschen ist das Internet eine Selbstverständlichkeit. weiterlesen