Pleiten, Pech und Poller

Pleiten, Pech und Poller

Duisburg. Die Fraktion Junges Duisburg/DAL ist enttäuscht über die Antworten der Stadtverwaltung zur Poller-Installation in ...

weiter lesen
Schnellbuslinie soll Baerl mit der City verbinden

Schnellbuslinie soll Baerl mit der City verbinden

Duisburg. Die Fraktion Junges Duisburg/DAL fordert die Einrichtung einer Schnellbuslinie aus dem linksrheinischen Nordwesten Duisburgs ...

weiter lesen
Aussetzung der Straßenausbaubeiträge

Aussetzung der Straßenausbaubeiträge

Der Rat der Stadt Duisburg möge beschließen: Die kommunale Satzung zur Erhebung von Straßenausbaubeiträgen gem. ...

weiter lesen
Pleiten, Pech und Poller

Pleiten, Pech und Poller

1
Schnellbuslinie soll Baerl mit der City verbinden

Schnellbuslinie soll Baerl mit der City verbinden

2
Aussetzung der Straßenausbaubeiträge

Aussetzung der Straßenausbaubeiträge

3
Weitere News
Krebs - Querformat -Startseite
Presse

Freies WLAN muss Wirklichkeit werden – Krebs: „Duisburg muss aufholen“

Duisburg. Kostenfreies und offenes WLAN ist ein zentrales Anliegen der Stadtratsfraktion Junges Duisburg/DAL, das sich an vielen Aktionen ablesen lässt: 1. Die Zusammenarbeit mit dem Verein Freifunk Rheinland e.V., wodurch im Umfeld des Bürgerbüros von Junges Duisburg/DAL bereits kostenfreies WLAN vorhanden ist und 2. der Antrag auf Einrichtung eines kostenlosen WLAN-Netzes in der Duisburger Innenstadt. weiterlesen

DU machst sauber
Presse

„DU mach(s)t sauber“-Aktion

Duisburg. An der Aktion „DU mach(s)t sauber“ vom Verein „Offensive für ein sauberes Duisburg e.V.“ hat sich am Freitag, dem 26. Juni 2015 die Fraktion Junges Duisburg/DAL beteiligt. Ratsherr Rainer Grün wurde dabei tatkräftig vom Team der Geschäftsstelle (Jacqueline Dikty, Dirk Sodenkamp) und von Seniorenbeiratsmitglied Jürgen Wilbrandt unterstützt. In gut 90 Minuten wurden drei Säcke mit Müll im Bereich Kuhlenwall eingesammelt. Greifer, Müllsäcke und Handschuhe waren zuvor von Ingrid Wendelenus vom Verein Offensive für ein sauberes Duisburg e.V.“ vorbeigebracht worden. „Wir haben gerne mit angepackt, weil wir nicht nur über ein sauberes und lebenswerteres Duisburg reden wollen, sondern auch dementsprechend handeln“, betonte Rainer Grün.

Krebs - Querformat -Startseite
Presse

Krebs: „Gut gemeint ist nicht gut gemacht“ Duisburger Appell sorgt für Irritationen

Duisburg. Der „Duisburger Appell“ ist seit einigen Tagen veröffentlicht und sorgt für Irritationen. Ziel des Appells sollte es sein, am Weltflüchtlingstag ein Bekenntnis der Duisburger Stadtgesellschaft zum Asylrecht und zur Mitmenschlichkeit im Umgang mit Flüchtlingen abzugeben. „Wir finden die Initiative des Oberbürgermeisters und des Runden Tisches Asyl gut, sind aber vom Verfahren sehr enttäuscht“, sagt Junges Duisburg/DAL-Fraktionsvorsitzender Stephan Krebs. weiterlesen

Grün - Querformat
Presse

Junges Duisburg/DAL lädt zur Bürgersprechstunde ein

Duisburg. Zur nächsten Bürgersprechstunde lädt die Fraktion Junges Duisburg/DAL alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein. Fragen, Anregungen, Hinweise oder Kritik sind dabei sehr erwünscht. „Wir haben ein offenes Ohr für die Sorgen und Probleme der Menschen“, unterstreicht Ratsherr Rainer Grün. Die Sprechstunde findet am Dienstag, 16. Juni 2015 von 14 – 16:30 Uhr im Bürgerbüro der Fraktion am Kuhlenwall 12 in der Duisburger Innenstadt statt. Dann stehen Ratsherr Rainer Grün, Ausschussmitglied Ayhan Yildirim sowie Fraktionsgeschäftsführer Dirk Sodenkamp wieder für Gespräche zur Verfügung.

Krebs - Querformat -Startseite
Presse

Krebs: „Schulsozialarbeit mit Festvertrag versehen“ Kinder- und Jugendförderplan im Blick

Duisburg. Die Fraktion Junges Duisburg/DAL hat sich in ihren letzten Treffen sehr ausführlich und intensiv mit dem neuen Kinder- und Jugendförderplan beschäftigt. Dieser soll am Montag im Jugendhilfeausschuss beraten und vom Rat am 24. Juni verabschiedet werden. Insgesamt stoßen die Inhalte bei Junges Duisburg/DAL auf Zustimmung. „Die Verwaltung hat in der Breite sehr gute Arbeit gemacht und ist mit diesem Kinder- und Jugendförderplan in jedem Fall auf dem richtigen Weg“, lobt Fraktionsvorsitzender Stephan Krebs. weiterlesen