Stärkung Schulsozialarbeit

Stärkung Schulsozialarbeit

Duisburg. Die Fraktion Junges Duisburg/ DAL begrüßt die Fortsetzung der Schulsozialarbeit durch die Landesregierung, denn ...

weiter lesen
Sternsinger zu Besuch

Sternsinger zu Besuch

Mit Krone, Umhang und einem Lied auf den Lippen: Caspar, Melchior und Balthasar ziehen durch ...

weiter lesen
Kinder gestalten Weihnachtskarte von Junges Duisburg/DAL

Kinder gestalten Weihnachtskarte von Junges Duisburg/DAL

Duisburg. Die Fraktion Junges Duisburg/DAL verschickt in diesem Jahr zum vierten Mal Weihnachtskarten, die von ...

weiter lesen
Stärkung Schulsozialarbeit

Stärkung Schulsozialarbeit

1
Sternsinger zu Besuch

Sternsinger zu Besuch

2
Kinder gestalten Weihnachtskarte von Junges Duisburg/DAL

Kinder gestalten Weihnachtskarte von Junges Duisburg/DAL

3
Weitere News
Holtmann - Querformat
Presse

Holtmann im Seniorenbeirat

In seiner letzten Sitzung im Jahr 2017 hat der Stadtrat Jürgen Holtmann in den Seniorenbeirat gewählt. Er tritt damit die Nachfolge des im Frühjahr verstorbenen Hans-Jürgen Wilbrandt an. Seine politischen Schwerpunkte sind den Beeckern klar: Sicherheit, lebens- und liebenswerte Stadtteile und die Verbesserung der Barrierefreiheit in der Stadt. „Jürgen Holtmann ist engagiert, redegewandt und ein Anwalt für die Interessen der Älteren in Duisburg“, freut sich Fraktionsvorsitzender Stephan Wedding über die neue Tätigkeit von Jürgen Holtmann. Sein Stellvertreter im Seniorenbeirat ist Lothar Joest.

Krebs - Querformat -Startseite
Presse

Wird Bus- und Bahnfahren jetzt teurer? Junges Duisburg/DAL: Chance vertan!

Duisburg. Die Pläne von OB Sören Link zur Erhöhung der Tarife im Bus- und Bahnverkehr werden wohl Realität. Konkret: Preisstufe A3 führt zu höheren Ticketpreisen. Ein Antrag der Fraktion Junges Duisburg/DAL zur Festschreibung der Preisstufe A2 wurde mit den Stimmen von SPD und CDU am Montag vom Stadtrat abgelehnt. „SPD und CDU haben eine Chance vertan, sich vom OB und seinen Preiserhöhungsphantasien zu distanzieren.“ kritisiert Fraktionsvorsitzender Stephan Wedding. Dies sei insbesondere weiterlesen

Krebs - Querformat -Startseite
Presse

Junges Duisburg/DAL will Preisstufe A2 sichern

Duisburg. Die Fraktion Junges Duisburg/DAL macht beim ÖPNV-Tarifsystem Druck. Sie bringt die geplante Erhöhung der Preisstufe von A2 auf A3 zur Abstimmung: In der nächsten Sitzung des Stadtrates am kommenden Montag sind die Ratsmitglieder zur Entscheidung aufgerufen. Bereits im Oktober war das Thema öffentlich geworden. Die Fraktion hatte die Pläne des Oberbürgermeisters mit einer Anfrage öffentlich gemacht und darauf gedrungen, dass der OB die Preiserhöhung in der nächsten weiterlesen

IMG_1138
Presse

Verbesserung der Integrationsarbeit

Duisburg. Der Integrationsrat vertritt 100.000 Bürger mit Migrationshintergrund. Die Arbeit ist für das gute Zusammenleben wichtig und Bestandteil einer funktionierenden Stadtgesellschaft. Wichtige Gründe für die Fraktion Junges Duisburg/DAL, einen Antrag zu stellen, um die Finanzen des Integrationsrates um 10.000 Euro zu steigern.

Mit dem Geld soll die Öffentlichkeitsarbeit gestärkt, der Besuch von Workshops ermöglicht und ein finanzielles Grundgerüst geschaffen werden. „Die Arbeit des Integrationsrates ist für Duisburg weiterlesen

Krebs - Querformat -Startseite
Presse

Wedding: „1. Gang reicht nicht aus für den Nahverkehr“

Duisburg. Der 3. Nahverkehrsplan (NVP) in Duisburg soll ergänzt werden. „Das ist ein erster Schritt in die richtige Richtung und nimmt Forderungen unserer Fraktion auf“, kommentiert Fraktionsvorsitzender Stephan Wedding die Vorlage der Verwaltung für die nächste Ratssitzung. Tatsächlich hatte die Fraktion Junges Duisburg/DAL in der Juli-Ratssitzung einen umfangreichen Antrag zum NVP eingebracht, der aber von SPD/CDU abgelehnt wurde. „Es ist nie zu spät, klüger zu werden“, so Wedding.

Drei Verbesserungen sind geplant. 1. Die Linie SB40 nach Walsum soll zu Hauptverkehrszeiten in einem 30-Minuten-Takt verkehren. weiterlesen