Kinder gestalten zum 6. Mal die Weihnachtskarte

Weihnachtskarten

Duisburg. Die Fraktion Junges Duisburg/DAL verschickt in diesem Jahr zum sechsten Mal Weihnachtskarten, die von Duisburger Grundschulkindern gestaltet wurden. Die Bildmotive wurden in diesem Jahr von Schülerinnen und Schülern des 1., 2. und 4. Schuljahres der Gemeinschaftsgrundschule Zoppenbrückstraße in Meiderich gemalt. Die kleinen Künstler im Alter von fünf bis zehn Jahren sollten ein Bild zu Papier bringen, das zeigt, was sie mit Weihnachten in Verbindung bringen. Es gab keinerlei Vorgaben und der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt.

Die Kinder hatten viel Spaß an der Sache und haben den Auftrag gerne übernommen. „Wir wollen jedes Jahr eine Duisburger Weihnachtskarte versenden, die von Duisburger Kindern mitgestaltet wird und die es so nur hier gibt – jedes Jahr ein Original“, freute sich Fraktionsvorsitzender Stephan Wedding über das schöne Ergebnis. „Kinder erleben die Weihnachtsfreude völlig anders als Erwachsene“, ergänzte Wedding, „für sie stehen der Weihnachtsbaum, die Geschenke, die vielen Lichter und das leckere Weihnachtsgebäck im Mittelpunkt.“

Am Donnerstag wurden die Nachwuchskünstler mit einem kleinen Dankeschön von der Fraktion Junges Duisburg/DAL belohnt. Es gab leckere und gesunde Äpfel und eine kleine süße Überraschung. Fast noch begehrter bei den Kindern: die druckfrischen Weihnachtskarten.