Anträge

Krebs - Querformat -Startseite
Anträge

Willkommenspaket für neugeborene Duisburger/innen

Der Rat der Stadt möge beschließen:

Der Oberbürgermeister wird beauftragt, ein Willkommenspaket für Neugeborene und deren Eltern mit Wohnsitz in Duisburg zu schnüren und mit informativen Inhalte (u.a. Kinder-Stadtplan, Kitas im Stadtgebiet, Informationen zum ÖPNV, Telefonverzeichnis, BZgA-Broschüre „Das Baby“, Infobroschüre „Impfen“) und im Alltag nützlichen Beigaben (u.a. Familienkarte, Werbeartikel von städtischen Gesellschaften wie „Stadtwerke-Schlummerlämpchen“ oder einen Zoo-Gutschein etc.) sowie einem Glückwunschschreiben weiterlesen

Yildirim - Querformat
Anträge

Schullandschaft vielfältig gestalten

Der Oberbürgermeister wird beauftragt, die bedarfsgerechte Einrichtung von einem Gymnasium zu prüfen.

Begründung:

Die vom Amt für schulische Bildung getätigten Aussagen zur Schulentwicklungsplanung (vgl. DS 16-0262/5) erfordern zügiges und konsequentes Handeln, um neuen und modernen Schulraum in weiterlesen

Aps - Querformat
Anträge

Sauberkeit an BAB-Anschlussstellen verbessern

Der Umweltausschuss möge beschließen:

Der Oberbürgermeister wird gebeten, Gespräche dergestalt mit dem Landesbetrieb Straßen.NRW zu führen, dass die Reinigungsintervalle an Bundesautobahnabfahrten auf Duisburger Stadtgebiet verkürzt werden.

Begründung:                              

Eine effektive und effiziente Abfallbeseitigung im öffentlichen Verkehrsraum ist von hoher Bedeutung für das Erscheinungsbild weiterlesen

Konikowski - Querformat
Anträge

Personaloffensive I – Ausbildungsplan und Geschäftsverteilungsplan

Der Ausschuss für Personal, Verwaltung und Digitalisierung bittet den Oberbürgermeister, in einem konstruktiven Dialog mit dem Personalrat und der Jugendausbildungsvertretung einen Ausbildungsplan und einen Geschäftsverteilungsplan zu erbarbeiten.

Begründung:

Jede Ausbildung benötigt einen klaren und strukturierten Plan, damit sich sowohl die Auszubildenden als auch die Ausbildungsleiter weiterlesen

beltermann HP kleiner
Anträge

Überführung des Baustellenmanagements in die DIG

Der Rat der Stadt möge beschließen:

Die Verwaltung wird beauftragt, eine Überführung des Baustellenmanagements in die DIG (Duisburger Infrastrukturgesellschaft mbH) zu prüfen.

Begründung:

Wie sich herausgestellt hat – vgl. auch Anfrage der CDU (DS-18-1008) – ist die Kernverwaltung mit der Koordinierung der weiterlesen