Anfrage: Falschparker auf Rettungswegen

Anfrage

Falschparker werden zu einem immer größeren Problem für Einsatzkräfte der Feuerwehr in NRW. Mit verschiedenen Aktionen machen Städte wie Essen und Mülheim an der Ruhr auf das Problem aufmerksam.

Die Fraktion Junges Duisburg/DAL bittet die Verwaltung um die Beantwortung folgender Fragen:

  1. Werden Falschparker auf Rettungswegen statistisch erfasst?
  2. Wenn ja, wie viele Falschparker in Rettungswegen wurden letztes Jahr gezählt?
  3. Wenn nein, welche Gründe gibt es dafür, dass keine Erfassung stattfindet?
  4. Wie wird gegen Falschparker auf Rettungswegen vorgegangen?
  5. Veranstaltet die Feuerwehr Duisburg Aktionen gegen Falschparker, um die Autofahrer für das Thema zu sensibilisieren?
  6. Wenn ja, wann finden die Aktionen statt?
  7. Wenn nein, welche Gründe werden bisher gegen Aktionen gegen Falschparker aufgeführt?
  8. Wenn nein, ist zukünftig beabsichtigt eine solche Aktion der Sensibilisierung für die Freihaltung von Rettungswegen zu initiieren?

Beste Grüße

gez. Stephan Wedding

Fraktionsvorsitzender