Alles Prime oder was? Amazon ist 2. Stopp auf „Näher dran“-Tour 2019

Aktuelles

Duisburg. Die „Näher dran“-Tour der Fraktion Junges Duisburg/DAL findet am Samstag, 31. August ihre Fortsetzung. Das diesjährige Motto „Global Player in Duisburg“ wird weiter mit Leben gefüllt. Der erste Stopp führte die Fraktion zu dem Erfinder des „Fast Food“: McDonald‘s. Der 2. Stopp führt nun zum größten Onlineversandhändler der Welt: Amazon. Bei einem Blick in die Abläufe des Logistikers und Onlinehändlers werden die Kommunalpolitiker alles Wissenswerte über den Internetgiganten Amazon erfahren. Wie schafft es der Konzern, von der Warenbestellung bis zur Lieferung nur wenige Stunden zu benötigen? Oder: Wann geht die Marke amazon fresh großflächig an den Markt? Die Teilnehmer erwarten spannende Einblicke bei einem Gang durch das Innenleben eines Logistikzentrums des Onlinehändlers. Die Fraktionsmitglieder treffen sich um 9 Uhr am Blumenkampshof 80.