„Näher dran“-Tour geht erfrischend weiter

„Näher dran“-Tour geht erfrischend weiter

Duisburg. Die Fraktion Junges Duisburg/DAL führt die „Näher dran“-Tour fort. Der zweite Stopp wird für ...

weiter lesen
Viele Fragen zu Brösel-Steinen in der City

Viele Fragen zu Brösel-Steinen in der City

Duisburg. Noch ist nicht die ganze Königstraße mit neuen Betonsteinen gepflastert, da gibt es schon ...

weiter lesen
Ein Signal gegen den toten Winkel!

Ein Signal gegen den toten Winkel!

Duisburg. Die Fraktion Junges Duisburg/DAL fordert einen elektronischen Abbiegeassistenten für alle städtisch genutzten Fahrzeuge, die ...

weiter lesen
„Näher dran“-Tour geht erfrischend weiter

„Näher dran“-Tour geht erfrischend weiter

1
Viele Fragen zu Brösel-Steinen in der City

Viele Fragen zu Brösel-Steinen in der City

2
Ein Signal gegen den toten Winkel!

Ein Signal gegen den toten Winkel!

3
Weitere News
Aktuelles
Presse

„Näher dran“-Tour geht erfrischend weiter

Duisburg. Die Fraktion Junges Duisburg/DAL führt die „Näher dran“-Tour fort. Der zweite Stopp wird für die Fraktion die Trinkwasserhochbehälteranlage im Duisburger Stadtteil Neudorf sein.

Nachdem die Politiker den Zivilschutzbunker besucht haben, wollen sie das Wasser in Duisburg unter die Lupe nehmen. weiterlesen

Beltermann - Querformat
Presse

Viele Fragen zu Brösel-Steinen in der City

Duisburg. Noch ist nicht die ganze Königstraße mit neuen Betonsteinen gepflastert, da gibt es schon die ersten Probleme: die auf dem Stück zwischen Kuhtor und „Lifesaver“ verlegten Steine bröseln an vielen Stellen bereits massiv und das obwohl anderes versprochen wurde. „Die Steine sind an unverhältnismäßig vielen Stellen beschädigt und weisen Bruchstellen auf“, berichtet Junges weiterlesen

Beltermann - Querformat
Presse

Ein Signal gegen den toten Winkel!

Duisburg. Die Fraktion Junges Duisburg/DAL fordert einen elektronischen Abbiegeassistenten für alle städtisch genutzten Fahrzeuge, die mehr als 3,5 Tonnen schwer sind.

Hintergrund: In den letzten Monaten ist es zu mehreren schweren Unfällen gekommen, die mit einem elektronischen Abbiegeassistenten vermeidbar gewesen wären. Immer wieder sind auch Fahrzeuge kommunaler Betriebe, wie zuletzt in Köln, in solch weiterlesen

IMG_2100 bearbeitet
Presse

Ein Eisbecher zum Abschluss

Die 17. Fraktionssitzung im ersten Halbjahr 2018 schloss intensive sechs Monate politische Arbeit in der Fraktion Junges Duisburg/DAL ab. Zahlreiche Anfragen und Anträge hatte die Fraktion in den politischen Prozess eingebracht. Immer unter dem Motto: Damit Duisburg vorankommt! Bei Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen gönnten sich die Fraktionsmitglieder nach der letzten Sitzung einen leckeren Eisbecher und leuteten damit die politische Sommerpause ein.

IMG_0335 bearbeitet
Presse

Junges Duisburg/DAL – definitiv die richtige Wahl

Die Geschäftsstelle der Fraktion Junges Duisburg/DAL hat derzeit Zuwachs bekommen: Robin-Michel van Parijs, Student der Politikwissenschaft an der Universität Duisburg-Essen wird das Vergnügen zuteil, unter Leitung des Geschäftsführers Dirk Sodenkamp Einblick in die facettenreiche Bandbreite der Realpolitik zu bekommen. In seiner Funktion als Praktikant ist er direkt vom ersten Tag an in die Fraktionsarbeit involviert: Anstatt Kaffee zu kochen, steht Recherchearbeit zu relevanten politischen Themen weiterlesen