Weiterbildungsmaßnahmen (zu DS 15-0050)

Anfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

Der gesellschaftliche Wandel und der immense technische Fortschritt machen ein „lebenslanges Lernen“ immer bedeutsamer. In der Drucksache 15-0050 wird unter 2. berichtet, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Zugang zu Weiterbildungsmaßnahmen erhalten und diese vom Land NRW finanziert werden.
Hieraus ergeben sich folgende Fragen:

1. Um welche Art von Weiterbildungsmaßnahmen handelt es sich? Fachseminare? Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung? Oder geht es um den Erwerb von Zusatzqualifikationen?
2. Ist von der Verwaltung im Jahr 2015 beabsichtigt diese Weiterbildungsmaßnahmen für städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Anspruch zu nehmen? Wenn ja, um welche Anzahl von Personen handelt es sich? Wenn ja, wie hoch wären die Kosten der Stadt, wenn diese Weiterbildungsmaßnahmen in Eigenregie vorgenommen werden müssten?
3. Gibt es Kenntnisse aus anderen Städten über die Inanspruchnahme und Qualität dieser vom Land finanzierten Weiterbildungsmaßnahmen?