Junges Duisburg/DAL trainiert rhetorische Fähigkeiten.

seminar190415_lowres

Kalkar. „Augenkontakt halten“, „Hände aus den Taschen“. Grundwissen ist gut und wichtig für eine Präsentation; aber in der Politik gehört mehr dazu um eine Menge zu bewegen. So verbesserten die Fraktionsmitglieder von Junges Duisburg/DAL auf einem Seminar in Kalkar am 18./19. April ihre rhetorischen Fähigkeiten mithilfe eines Rhetoriktrainers. Sie übten selbstbewusst aufzutreten, eine Diskussion durch richtige Gegenargumente erfolgreich zu gewinnen und erhielten persönliches Feedback nach jeder Präsentation, Diskussion und Sprachübung. Nach dem intensiven Seminar sind die Mitglieder begierig das Neugelernte in der Politik zu gebrauchen. Gut so! Denn das Wichtigste bei der Rhetorik ist die aktive Anwendung.