Sternsinger zu Besuch

Sternsinger klein

Duisburg. Mit Krone, Umhang und einem Lied auf den Lippen: Caspar, Melchior und Balthasar ziehen durch Duisburg. Auf ihrem Weg durch die Stadt trafen sie heute im Fraktionsbüro am Kuhlenwall ein. Über der Tür brachten die Sternsinger ihren Segen„C+M+B“ mit einem Aufkleber an: „Christus Mansionem Benedicat“ lautet die Botschaft hinter dem Haussegen, „Christus segne dieses Haus“ im Lateinischen. Das Motto der diesjährigen Aktion lautet „Respekt für dich, für mich, für andere – in Bolivien und weltweit“ und weist auf den Zielort der Spenden Bolivien hin. Fraktionsgeschäftsführer Dirk Sodenkamp füllte die Spendenbüchse und dankte den aktiven Sternsingern für ihren Besuch und ihren Einsatz für die Mitmenschen. „In Zeiten wie diesen seid ihr Vorbilder“, betonte er.