Krankenversicherung bei Kindern

Anfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

immer wieder ist es Fraktionsmitgliedern zu Ohren gekommen, dass Kinder – insbesondere von Zuwanderer aus Südosteuropa – über keinen Krankenversicherungsschutz verfügen. Diesem Problem muss aus unserer Sicht dringend Abhilfe geschaffen werden, um erfolgreich bei der Gesundheitsprävention (Impfungen) und gesellschaftlichen Integration agieren zu können.

Daher stellen wir folgende Fragen mit der Bitte um Beantwortung:

1. Welche staatlichen Stellen kontrollieren die Aufnahme in die gesetzliche Krankenversicherung für Duisburger Kinder?
2. Welche Verfahren und Elemente werden angewandt, um eine Kontrolle effektiv umzusetzen?
3. Welche Maßnahmen werden bei nicht versicherten Kindern ergriffen, um schnellstmöglich einen Versicherungsschutz zu gewährleisten?
4. Wie hoch ist die Zahl der nicht versicherten Kinder in Duisburg?