Kalkar-Klausur: Intensiv. Effektiv. Innovativ.

img_8836-e1479307283670

Duisburg. Die Fraktion Junges Duisburg/DAL ging am 5. und 6. November in die traditionelle Kalkar-Klausurtagung, um den städtischen Haushalt 2017 zu beraten. In einer ruhigen und konzentrierten Arbeitsatmosphäre wurden viele konstruktive Vorschläge für den nächsten Haushalt erarbeitet. Von der Stadtverwaltung nahm Kämmereileiter Frank Schulz als Gast teil und informierte die Fraktionsmitglieder über die großen finanziellen Entwicklungslinien der Stadt.

Intensiv wurde über die unterschiedlichsten Haushaltspositionen diskutiert und neue Konzepte entwickelt. Die zukunftsweisenden Ideen für den Haushalt sollen die Stadt Duisburg lebenswerter gestalten und fit für die Zukunft machen.