Anfrage Einstellungstests der Stadt Duisburg

Grün - Querformat

Bei den jährlichen Einstellungstests im Auswahlverfahren zur Einstellung von Auszubildenden in der Stadtverwaltung und den städtischen Betrieben kommt es seit vielen Jahren zu sehr hohen Durchfallquoten von bis zu 90 Prozent.

Dies ist irritierend, da die Bewerber die formalen Zugangsvoraussetzungen (Schulabschlüsse) für die Ausbildungsgänge vorweisen müssen, bevor sie am Einstellungsverfahren teilnehmen können.

Wir bitten um Beantwortung nachfolgender Fragen:

  • Gibt es eine statistische Auswertung der Fehlerquoten bezogen auf
  1. a) den Gesamttest und
  2. b) die Einzelbereiche?

 

  • Wenn ja, wie hoch sind diese?

 

  • Wie hoch ist die Fehlerquote bei Menschen mit Migrationshintergrund in den einzelnen Testbereichen Sprachverständnis, Rechtschreibung, Grammatik, Rechnen und Allgemeinwissen?

 

  • Wie erklärt sich die Stadtverwaltung trotz Erfüllung der formalen Zugangsvoraussetzungen die hohe Durchfallquote?

Beste Grüße,

gez. Stephan Krebs

Fraktionsvorsitzender

(31.05.2016)